Zum Beginn des neuen Schuljahres haben wir die Voliere in der Martin Niemöller Gesamtschule Schildesche neu gestaltet.

10 Vereinsmitglieder unter Leitung von Manfred Heidemann waren gut 8 Stunden im Einsatz um die alte Bepflanzung sowie den Boden auszutauschen. Gut 120 Schubkarren Boden mußten bewegt werden. Am Ende waren alle zufrieden und die Voliere wieder ein Schmuckstück.

Mitgewirkt haben: M. Heidemann, E. Potthoff, W. Renger, K. Wiebel, H. Sensing, H. Ulbrich, A. Hannig, K.-H. Konert, D. Herrmann und der 1. Vorsitzende des Vereins E. Mruck.

Die Voliere ist besetzt mit:






Webervögeln
Reisamadinen
Rotbrustsamenknacker
Ammern
Chinanachtigallen (Sonnenvögel)
Chin. Zwergwachteln
Blauflügelsiva
Grauedelsänger
Mozambiquegirlitz.
 
   

Betreut wird die Voliere von den Zuchtfreunden D. Herrmann und H. Sensing

 

 

 

 

Das Team

Der 1. Vorsitzende setzt den letzten Stein

      120 Schubkarren Erde wurden bewegt  
       
 

Dieter die "Küchenfee"

    Wer schuftet muß auch essen

                                  Fast fertig  
     
                                        Ist sie nicht schön geworden?    

 

HOME
   
zurück